In unseren Rettungswachen halten wir verschiedene Fahrzeugtypen vor:

Der klassische Rettungswagen (RTW) ist das Standardfahrzeug des Rettungsdienstes für die Notfallrettung. Es kommt zum Einsatz, wenn Menschen aufgrund einer Notfallindikation (bspw. Unfall, Herzinfarkt, Schlaganfall etc.) medizinisch erstversorgt und ein Krankenhaus gebracht werden müssen.

Das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) ist das Einsatzfahrzeug, das den diensthabenden Notarzt zum Notfalleinsatzort bringt, wenn die medizinische Indikation dies erfordert. Unsere Notarzteinsatzfahrzeuge ergänzen also die RTWs – ihre Besatzungen sind ein zentraler Bestandteil des Rettungsdienstkonzeptes in unserem Landkreis.

In unseren Krankentransportwagen (KTW) transportieren wir verletzte oder erkrankte Personen mit nicht akuten medizinischen Indikationen, bspw. wenn der Hausarzt eine Einweisung in ein Krankenhaus anordnet oder ein Facharztbesuch ansteht, den ein Patient nicht ohne qualifizierten Transport bewältigen kann. Selbstverständlich gewährleisten wir auch hier eine erstklassige medizinische Versorgung durch unser Fachpersonal.

Die KTW runden unsere rettungsdienstliche Fahrzeugflotte ab.